Brückeneinsturz in Genua: Rom will Autobahnbetreiber zur Rechenschaft ziehen

Süddeutsche.de   👤 22 🕔 Panorama

Mindestens 37 Menschen sterben beim Einsturz der Autobahnbrücke. Italiens Regierung fordert den Rücktritt der Autostrade-Führung. Innenminister Salvini greift auch die EU an. …


Lesen »

Weitere Nachrichten

Autobahnbetreiber: Autostrade könnte wegen Brückeneinsturz in Genua Konzession verlieren

✎ Handelsblatt 🕔 30/06/2019 • 23:35

Italienische Zentralbank: Koalition in Rom will Rechte der Notenbank beschneiden

✎ Handelsblatt 🕔 19/06/2019 • 21:15

Brief aus Istanbul: Erdogan will keine Lehren aus seiner Niederlage ziehen

✎ FAZ.net 🕔 5/07/2019 • 17:19

Bundesweites Monitoring: Bundesregierung will 1800 Unternehmen in Sachen Menschenrechte zur Verantwortung ziehen

✎ Handelsblatt 🕔 10/07/2019 • 04:00 Politik

Verhängnisvoller Irrtum: 81-Jähriger will nach Rom fahren - und landet in NRW-Krankenhaus

✎ RP Online 🕔 26/05/2019 • 09:16

Verhängnisvoller Irrtum: 81-Jähriger will Papst in Rom besuchen - und baut Unfall im Bergischen

✎ RP Online 🕔 26/05/2019 • 13:17

Unglücksbrücke von Genua gesprengt

✎ Die Welt 🕔 28/06/2019 • 11:24

Sehen Sie hier die Sprengung der Unglücksbrücke von Genua

✎ Die Welt 🕔 28/06/2019 • 11:24 Panorama

Einigung mit Sampdoria Genua: Kownacki bleibt bis 2023 bei Fortuna

✎ RP Online 🕔 30/06/2019 • 16:13 Sport

Katastrophale Zustände in Rom

✎ FAZ.net 🕔 17/07/2019 • 11:39 Politik