Die Moderne geht einher mit einer Verdichtung des Zeitempfindens. Viele beschreiben das als Beschleunigung. Immer mehr muss in immer kürzerer Zeit erledigt werden, oft auch noch mit weniger Personal. Diese Verdichtungsprozesse geschehen dazu selbst immer schneller, der Einzelne bekommt also mit, wie er Aufgaben erledigen soll, für die früher mehrere Kollegen mehr Zeit bekamen. …


Lesen »

Weitere Nachrichten

WM: Die Favoriten haben das Siegen verlernt

✎ Handelsblatt 🕔 18/06/2018 • 17:36 Sport

Afrika bei der Fußball-WM: Ein Kontinent verlernt das Träumen

✎ Süddeutsche.de 🕔 29/06/2018 • 17:18

„Einer der schwersten Augenblicke in meinem Leben“

✎ Die Welt 🕔 1/07/2018 • 20:01 Sport

Asylstreit zwischen CDU und CSU: "Im Augenblick rollen die Züge aufeinander zu"

✎ Süddeutsche.de 🕔 1/07/2018 • 21:14

Aktienmärkte: Dax im Stand-By-Modus

✎ Süddeutsche.de 🕔 13/07/2018 • 18:56 Wirtschaft

Fußball: Japan setzt bei WM auf Bundesliga-Routine

✎ Handelsblatt 🕔 22/06/2018 • 11:27 Sport

Julia Klöckners Gespür fürs Populäre

✎ Die Welt 🕔 27/06/2018 • 11:40 Politik

„Augenblicke: Gesichter einer Reise“

✎ Die Welt 🕔 26/05/2018 • 16:21 Video

Anfängerschrift: Wie man das Schreiben verlernt

✎ FAZ.net 🕔 28/05/2018 • 16:00

Morning Briefing 4. Juli: Deutschland im Verweil-Modus

✎ Handelsblatt 🕔 4/07/2018 • 06:16