Die heißen Kartoffeln der Finanzmärkte

Die Welt   👤 11 🕔 Wirtschaft

Die Geldgiganten sind seit der Finanzkrise grundsolide geworden. So erscheint es. Doch riskante Kredite – die „heißen Kartoffeln“ – werden einfach in Wertpapiere gebündelt und verschwinden in nahezu unregulierten Schattenbanken. …


Lesen »

Weitere Nachrichten

Wie dürfen Kasernen heute heißen?

✎ FAZ.net 🕔 21/10/2018 • 11:01 Politik

Getränkehersteller: Berentzen verkauft im heißen Sommer mehr alkoholfreie Getränke

✎ Handelsblatt 🕔 25/10/2018 • 12:17

New-Work-Expertin Inga Höltmann: „Professionell zu sein muss nicht immer heißen, dass man nett ist“

✎ Handelsblatt 🕔 2/11/2018 • 09:05

Bus-Erlebnisse von Lesern: "Er warf mir die heißen Radmuttern vor die Füße"

✎ Süddeutsche.de 🕔 8/11/2018 • 17:42

Celine müsste nach dieser Show eigentlich Slimane heißen

✎ Die Welt 🕔 29/09/2018 • 09:07

Fußball: Löw wählt Personal für heißen Oktober - Abstiegsgefahr

✎ Handelsblatt 🕔 4/10/2018 • 11:24 Sport

CSU: Wie man um den heißen Horst herumredet

✎ Süddeutsche.de 🕔 15/10/2018 • 18:55 Politik

Krach im Eigenheim: Wenn das Kind Adolf heißen soll

✎ RP Online 🕔 17/10/2018 • 19:05 Wissen

So wird man ja wohl noch heißen dürfen

✎ Die Welt 🕔 18/10/2018 • 15:20 Wissen

Maaßen-Affäre: Der Gewinner heißt: Gunther Adler

✎ Süddeutsche.de 🕔 24/09/2018 • 14:38 Politik