Im Streit um den Kohleausstieg hat sich die Kohlekommission auf erste Eckpunkte geeinigt: Es soll keine Kündigungen geben, Entschädigung soll für Braunkohle-Blöcke und das Steinkohle-Kraftwerk Datteln fließen. Derweil stoppt das Oberverwaltungsgericht Pläne für ein neues RWE-Kraftwerk. …


Lesen »

Weitere Nachrichten

Kohleausstieg: Kohlekommission legt Papier vor: So soll der Strukturwandel in den Revieren gelingen

✎ Handelsblatt 🕔 24/10/2018 • 11:58 Politik

Kohlekommission: Kohleausstieg soll in westlichen Revieren beginnen

✎ Handelsblatt 🕔 23/11/2018 • 12:35 Politik

Kohlekommission: Ostdeutsche Ministerpräsidenten fordern 60 Milliarden Euro für Kohleausstieg

✎ RP Online 🕔 19/10/2018 • 17:39 Politik

Kohleausstieg: So kann laut Kohlekommission der Strukturwandel in den Revieren gelingen

✎ Handelsblatt 🕔 24/10/2018 • 11:58 Politik

Entscheidung der Kommission steht aus: RWE-Chef würde bei abruptem Kohleausstieg auf Entschädigung klagen

✎ RP Online 🕔 17/10/2018 • 16:13 Wirtschaft

Nach langem Streit steht der erste Entwurf fürs Einwanderungsgesetz

✎ Die Welt 🕔 13/11/2018 • 18:12 Politik

Fahrgastrechte: Verspätete Züge: Europäisches Parlament will höhere Entschädigung

✎ Süddeutsche.de 🕔 15/11/2018 • 14:38

EU-Austritt: Britisches Kabinett unterstützt Brexit-Deal – das sind die ersten Details des Entwurfs

✎ Handelsblatt 🕔 14/11/2018 • 21:01 Politik

Entwurf zum Einwanderungsgesetz: Bundesregierung will Fachkräfte anziehen – und eine Sogwirkung auf Asylbewerber verhindern

✎ Handelsblatt 🕔 13/11/2018 • 20:16 Politik

Deutsche Bahn: Europäisches Parlament will höhere Entschädigung

✎ Süddeutsche.de 🕔 15/11/2018 • 18:43 Wirtschaft