Im Streit um den Kohleausstieg hat sich die Kohlekommission auf erste Eckpunkte geeinigt: Es soll keine Kündigungen geben, Entschädigung soll für Braunkohle-Blöcke und das Steinkohle-Kraftwerk Datteln fließen. Derweil stoppt das Oberverwaltungsgericht Pläne für ein neues RWE-Kraftwerk. …


Lesen »

Weitere Nachrichten

Kohleausstieg: Regierung verhandelt noch nicht mit Energiekonzernen

✎ Süddeutsche.de 🕔 3/04/2019 • 05:07 Wirtschaft

Energiebranche: Stromproduzent Steag pocht beim Kohleausstieg auf Entschädigungen

✎ Handelsblatt 🕔 9/04/2019 • 11:30

Kohleausstieg: Grüne wollen Kraftwerke möglichst ohne Entschädigung abschalten

✎ FAZ.net 🕔 16/04/2019 • 08:16 Wirtschaft

Entwurf geplant: Barley will Mietpreisbremse abermals verschärfen

✎ FAZ.net 🕔 12/05/2019 • 13:15 Wirtschaft

SED-Unrecht: Bundesregierung will Opfer von DDR-Willkür einfacher entschädigen

✎ RP Online 🕔 14/05/2019 • 16:33 Politik

Energiekonzerne verlangen von Trumpregierung eine CO2-Abgabe

✎ Die Welt 🕔 24/05/2019 • 22:54 Wirtschaft

Erste Frauenfußball-Strategie: Uefa will Spielerinnen- und Zuschauerzahlen im Frauenfußball verdoppeln

✎ RP Online 🕔 17/05/2019 • 15:21 Sport

Kohleausstieg : Steinkohle-Beschäftigte erhalten anders als Braunkohle-Kumpel kein staatliches Anpassungsgeld

✎ RP Online 🕔 25/05/2019 • 00:00 Wirtschaft

Hauptversammlung des Energiekonzerns: „Eine Sechs im Klimaschutz“: Fridays for Future trifft auf das Feindbild RWE

✎ Handelsblatt 🕔 3/05/2019 • 10:50

Hauptversammlung des Energiekonzerns: Klima-Demonstranten kaufen RWE-Chef den Wandel zum Ökostromerzeuger nicht ab

✎ Handelsblatt 🕔 3/05/2019 • 10:50