"Gott der Barbaren" von Stephan Thome: Das Blutbad, von dem im Westen niemand weiß

Süddeutsche.de   👤 42 🕔

Der Roman "Gott der Barbaren" schildert den Taiping-Aufstand im 19. Jahrhundert, der mit 30 Millionen Toten einer der verlustreichsten Konflikt der Geschichte war. Die christliche Religion wirkte als Brandbeschleuniger. …


Lesen »

Weitere Nachrichten

Brexit: Niemand weiß mehr, wohin die Reise geht

✎ Süddeutsche.de 🕔 8/04/2019 • 18:53 Politik

Alles mit weißem Putz und flachem Dach: Die Düsseldorfer Ausstellung „Neues Bauen im Westen“

✎ FAZ.net 🕔 25/02/2019 • 22:26

Barbaren sind auch nicht mehr das, was sie mal waren

✎ Die Welt 🕔 17/04/2019 • 14:30 Wissen

Nach Kampagne mit Falschbehauptungen: Seehofer verteidigt „Demokraten“ Orban - niemand sei schließlich „fehlerfrei“

✎ RP Online 🕔 20/04/2019 • 08:26 Politik

„Multilkulti-Romantik vertritt bei uns niemand“

✎ Die Welt 🕔 20/04/2019 • 10:15 Politik

Ostern: Das Meer verschlingt Tausende Menschen - weil niemand hilft

✎ Süddeutsche.de 🕔 20/04/2019 • 16:21 Politik

Stephan Weil im Interview: Niedersachsens Ministerpräsident fordert großangelegte Staatshilfen für Mobilitätswandel

✎ Handelsblatt 🕔 15/04/2019 • 10:24

Gottes Sohn als goldener Hase mit Glöckchen

✎ Die Welt 🕔 20/04/2019 • 13:00

Stephan Fanderl: Schluss mit billigem Luxus – Galeria Karstadt Kaufhof schließt Saks Off 5th

✎ Handelsblatt 🕔 4/04/2019 • 17:28

FAZ.NET-Sprinter: Lassen Sie uns über Gott reden!

✎ FAZ.net 🕔 18/04/2019 • 06:36