Sie sollen in einem Chat unter anderem Fotos von Hitler ausgetauscht haben: Die Polizei in NRW ermittelt gegen 29 eigene Beamte wegen rechtsextremistischer Propaganda. Innenminister Herbert Reul revidiert seine bisherige Auffassung. …


Lesen »

Weitere Nachrichten

Rechtsextreme Chats bei der Polizei: „Wer ‚Einzelfall’ in den Mund nimmt, dem ist nicht mehr zu helfen“

✎ RP Online 🕔 17/09/2020 • 09:33

Rechtsextremismus bei der Polizei: Viele Einzelfälle, viele Fragen

✎ Süddeutsche.de 🕔 17/09/2020 • 14:34 Politik

Polizeiskandale: „Man kann aktiver nach Rechtsextremen in der Polizei suchen“

✎ FAZ.net 🕔 23/09/2020 • 12:32

„Kampf der Nibelungen“ in Magdeburg: Polizei löst rechtsextreme Kampfsportveranstaltung auf

✎ RP Online 🕔 26/09/2020 • 16:26

Einfluss von Rechtsextremen: Gewerkschaft der Polizei erwartet weitere Radikalisierung der Corona-Proteste

✎ RP Online 🕔 1/09/2020 • 06:55 Politik

„Wegschauen nicht mehr erlaubt“ - Steinmeier fordert Einsatz gegen rechtsextreme Netzwerke

✎ Die Welt 🕔 26/09/2020 • 10:46 Politik

Rechtsextreme Chat-Gruppen bei Polizei in NRW aufgedeckt

✎ Die Welt 🕔 16/09/2020 • 11:16 Politik

Nordrhein-Westfalen: Rechtsextreme Chat-Gruppen bei Polizei in NRW aufgedeckt

✎ Süddeutsche.de 🕔 16/09/2020 • 11:20 Politik

„Trifft die Polizei ins Mark“: Razzia gegen NRW-Polizisten wegen rechtsextremer Chatgruppen

✎ RP Online 🕔 16/09/2020 • 11:32

Polizei Nordrhein-Westfalen: NRW: Razzia gegen mutmaßlich rechtsextreme Polizisten

✎ Handelsblatt 🕔 16/09/2020 • 13:29 Video