Würzburg - Rentenbeitrag dürfte 2018 auf 18,6 Prozent sinken

RP Online   👤 21 🕔 Politik

Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt Anfang kommenden Jahres voraussichtlich um 0,1 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent. Das teilte der Vorstandsvorsitzende der Rentenversicherung, Alexander Gunkel, mit. Die Bundesregierung dürfte den Schritt per Verordnung vollziehen. Grund für die positiven Rentenfinanzen sind die gute Konjunktur und Beschäftigungslage. Bis zum Jahr 2022 könnten die Rentenbeiträge dann stabil bleiben. 2023 dürfte der Beitrag wieder auf 18,7 Prozent steigen. 2024 wird …


Lesen »

Weitere Nachrichten

CO2-Ausstoß von Autos soll bis 2030 um 37,5 Prozent sinken

✎ FAZ.net 🕔 17/12/2018 • 20:45 Wirtschaft

Schlichtung angenommen: Dachdecker bekommen 5,6 Prozent mehr Geld

✎ RP Online 🕔 23/11/2018 • 15:26 Wirtschaft

Tarifverhandlungen: Verdi fordert 6 Prozent mehr Geld von Banken

✎ Handelsblatt 🕔 30/11/2018 • 15:21

Aktienkurse von BMW und Daimler steigen um 6 Prozent

✎ FAZ.net 🕔 3/12/2018 • 12:46 Geld

Dax aktuell: Dax verliert zum Schluss deutlich – Deutsche-Bank-Aktie sinkt um 5,6 Prozent

✎ Handelsblatt 🕔 10/12/2018 • 18:09 Wirtschaft

Wladimir Putin: Zustimmungswerte für Putin in Russland sinken auf unter 60 Prozent

✎ Handelsblatt 🕔 22/11/2018 • 12:01 Politik

Dax aktuell: China schwächelt – BASF-Aktien sinken um 5,5 Prozent

✎ Handelsblatt 🕔 10/12/2018 • 11:38 Wirtschaft

Lichttechnik-Konzern: Bain Capital prüft angeblich Angebot für Osram – Aktie steigt um 18 Prozent

✎ Handelsblatt 🕔 27/11/2018 • 11:28

China: Nur 6,5 Prozent Wachstum - und das Schlimmste kommt erst noch

✎ Süddeutsche.de 🕔 19/10/2018 • 18:49 Wirtschaft

Würzburger Kickers: Verschwommenes Profil

✎ Süddeutsche.de 🕔 18/12/2018 • 18:42 Sport